Schweiz: „Schuldbekenntnis“ für sexuelle Übergriffe